Am 1. August 2016 wurde der Verein Saatkorn Projekt e.V. ins Vereinsregister Stuttgart eingetragen. Damit war nach vielen Wochen des Planens und Überlegens ein wichtiger Grundstein gelegt. Ebenfalls am 01.08.2016 zog der erste Teilnehmer in die untere Wohnung in der Johannes-Daur-Str. 23 in Korntal ein und die offizielle Arbeit begann. Weiter ging es im Januar 2017 mit der Planung eines Handwerksbetriebs und der Anmietung der Bäckerei Freitag in der Martin-Luther-Straße 33. Auch hier war viel Arbeit, viele Planungsrunden und viel Einsatz nötig, bis das „Kornhaus Korntal“ Ende Mai 2017 in Betrieb gehen konnte. 

In diesem Sommer feiern wir also bereits unseren fünften Geburtstag. Wir schauen damit auf fünf intensive Jahre mit unzähligen kleinen und großen Ereignissen, Entwicklungen und Erkenntnissen zurück. Wir alle hatten viel zu lernen, nachdem wir 2016 – mit einer gewissen Naivität, jedenfalls ohne große fachliche Vorbildung – kurzentschlossen und auch ein bißchen wagemutig unser Ziel in den Fokus genommen hatten: junge Geflüchtete ganzheitlich zu integrieren.

Nach fünf Jahren gibt es uns dank Gottes großer Gnade immer noch. Wir haben sehr viel gearbeitet, mussten genau so viel dazu lernen und uns wurde an unzähligen Stellen effektiv geholfen. Ohne viel Unterstützung auf allen Ebenen wären wir nicht da, wo wir heute sind. 

Wir sind froh und zutiefst dankbar, dass wir tagaus, tagein dabei sein und unterstützen dürfen, dass junge Geflüchtete bei uns nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich ankommen, sich auf sich selbst konzentrieren können, eine neue Orientierung finden und ihr Leben auf eine stabile Grundlage stellen. 

Auf die nächsten fünf Jahre: Wir machen weiter …