Gute Sprachkenntnisse in Wort und Schrift sind ein wichtiger Schlüssel, um eine Kultur, ein Land, eine Gesellschaft kennenzulernen. Schon in den ersten Planungsrunden zum Saatkorn Projekt im Frühsommer 2016 kam die Idee auf, auch Deutschkurse in das Konzept zu integrieren, um diese wichtige Fertigkeit selber unterstützen zu können. Irgendwie war aber immer so viel zu tun, dass wir hier nicht so richtig vorwärtskamen. Dann begab es sich, dass wir im Frühjahr 2020 noch einen letzten größeren Raum renovieren und herrichten konnten. Als wir uns diesen so besahen und realisierten, dass er schön geworden war, kam Samuel, unser ehemaliger Sozialarbeiter, auf die wunderbare Idee, diesen Raum für Deutschkurse zu nutzen. Diese Idee wurde schnell für gut befunden und im kleinen Rahmen auch bald umgesetzt. Allerdings war/ist der Raum damit nicht ausgelastet. Also nahmen wir Kontakt zur VHS Korntal-Münchingen auf und überlegten gemeinsam mit den erfahrenen Mitarbeitern der VHS, welcher Rahmen Sinn macht und welche Konzepte wir gemeinsam umsetzen könnten. Nun haben wir im November mit einem für unsere Teilnehmer maßgeschneiderten Kurs begonnen, der zwar noch nicht in unseren Räumlichkeiten stattfindet, aber den Start dieser Kooperation darstellt. Darüber freuen wir uns sehr und danken der VHS sehr herzlich für diese Flexibilität und Unterstützung! Wir sind gespannt, welche hilfreichen Ideen sich noch ergeben und wie wir unsere Teilnehmer auf diese Weise und durch die Mitarbeiter der VHS unterstützt auf dem Weg der Integration noch besser unterstützen können.