Zug um Zug haben wir in den letzten Monaten den Bereich „Nachhilfe“ ausgebaut und zunehmend auf eine 1:1-Betreuung umgestellt. Es wurde immer deutlicher, dass vor allem Teilnehmer aus afrikanischen Ländern eine völlig andere Bildung mitbringen als in Deutschland vorausgesetzt wird. Das hat zur Folge, dass sie – auch wenn sie eine gewisse Sprachfertigkeit bereits erreicht haben – mit den Inhalten im deutschen Schulsystem erheblich überfordert sind. Da hilft es enorm, wenn ein/e Nachhilfe-Lehrer/in sich auf einen Teilnehmer konzentrieren und einstellen kann. Es ist sehr motivierend, wenn sich dann Schritt für Schritt das Verständnis einstellt und sich auch die Noten verbessern. Wir danken unseren inzwischen zahlreichen Nachhilfe-Lehrerinnen und -Lehrern für ihre intensive und hilfreiche Unterstützung!